Start » Bosch Wasserkocher Vergleich » Bosch TWK1201N Wasserkocher Vergleich

Bosch TWK1201N Wasserkocher Vergleich

Der Bosch TWK1201N im Vergleich

Bosch TWK1201N TestBei dem Bosch TWK1201N handelt es sich um einen Wasserkocher der aus Edelstahl gefertigt ist und bei einer Leistungsaufnahme von 1800 Watt über ein Fassungsvermögen von 1,7 Litern verfügt. Die gute Qualität ist typisch für Bosch, jedoch ist das Gerät nicht mit allen Features ausgestattet, die teurere Geräte mit sich bringen sollten.

Preis-Leistungsverhältnis:

Die Leistungsaufnahme ist nicht überaus hoch, das Design wirkt eher schlicht und einige Features fehlen komplett. Der Wasserkocher ist jedoch sicher und hochwertig Verarbeitet, er ist sauber und zuverlässig. Dies genügt schon sehr vielen Kunden, die sich im unteren bis mittleren Preissegment bewegen möchten. Die komplette Edelstahlverarbeitung sorgt für einige Vorzüge bezüglich der Handhabung, die bei anderen Wasserkochern dieser Preisklasse schwer zu finden sind. Hinsichtlich der langen Lebensdauer eines Bosch-Geräts scheint das Preisleistungsverhältnis hier sehr gerechtfertigt.

Pro und Contra:

Die positiven Bewertungen überwiegen auch hier, wie bei den meisten Boschgeräten. Die Begeisterung der Kunden ist bei dem preiswerten Gerät jedoch eher überschaubar.

Pro:

Im Dauereinsatz bewährt sich der Bosch TWK1201N auf jedem Fall. So betrachtet ist auch das Preisleistungsverhältnis sehr gut. Das Gerät lässt sich einfach reinigen und die Heizspirale ist verdeckt eingebaut. Beliebt waren auch die Reichweite der Kanne, die kabellos ist und die beiden Abschaltfunktionen Lift-Switch-Off und die Automatische Abschaltung. Der Spritzschutz fand genauso wie die Betriebsleuchte und das leichte Aufsetzten der Kanne positive Bewertungen.

  • Edelstahlbehälter mit Füllstandsanzeige
  • Spritzschutz
  • Zuverlässigkeit
  • Einwandfreie Abschaltautomatiken
  • Betriebsleuchte
  • Leichte Reinigung

    *zur EMPFEHLUNG: Arendo Glas*

Contra:

Aufgrund der niedrigeren Leistung braucht das Gerät länger, bis es das Wasser zum Kochen bringt, speziell wenn der Bosch TWK1201NWasserkocher mit 1,7 Litern befüllt ist. Dies ist ein verständlicher Nachteil. Auch das durchschnittliche Design konnte nicht überzeugen, auch bei einem relativ niedrigen Preis, hätte ein größeres Augenmerk auf das Design gelegt werden können. Ein weiterer, nicht außer Acht zu lassender Nachteil ist der, dass sich die Kanne beim Kochvorgang stark erhitzt. Es droht Verbrühgefahr, was besonders für kleine Kinder gefährlich werden kann.

  • Kein Kalkfilter
  • Längerer Kochzeit des Wassers vor allem bei maximaler Befüllung
  • Kanne erhitzt sich
  • Durchschnittliches Design

Bedienung:

Die Bedienung des Geräts ist einfach und es dauert vier Minuten bis ein Liter Wasser heiß ist. Das Produkt ist geruchlos und ein Plastikgeschmack kann aufgrund der Edelstahlverarbeitung nicht passieren. Der Wasserkocher ist hochwertig und sauber verarbeitet. Die Heizspirale ist unsichtbar verbaut. Die Anzeige für den Füllstand ist absolut korrekt und das Ausgießen des Wassers funktioniert tadellos. Der Deckel lässt sich einfach und weit öffnen, was eine leichte Reinigung ermöglicht.

Produktdetails:

Da das Gerät nur 1800 Watt aufnimmt, dauert das Wasserkochen entsprechend länger. Teurere Wasserkocher verfügen häufig über eine Leistung von bis zu 2400 Watt. Das Gerät verfügt über eine Lift-Switch-Off Mechanik, die dafür sorgt, dass das Gerät abschaltet, wenn Wasser überläuft. Ebenso ist ein Trockengehschutz verbaut. Wird der Siedepunkt erreicht, sorgt die Dampfstopp-Automatik für die Abschaltung des Geräts. Die Kanne des Wasserkochers ist aus rostfreiem Edelstahl und komplett plastikfrei gefertigt. Es ist eine Sicherheits-Deckelverriegelung eingebaut und die Wasserstandsanzeige wurde innen angebracht. Die Kanne lässt sich um 360° drehen, was den Wasserkocher somit von allen Seiten her gut bedienbar macht. Das günstige Gerät wird durch die Cordless-Kabelaufwicklung eines 60 cm langen Netzkabels abgerundet, der Kalkfilter und ein Fertigsignal fehlen jedoch.

 

Fazit:

Das Gerät hat ein schlichtes Design, ist in einigen Funktionen eingeschränkt, sein Geld aber durchaus wert. Mit dem Wasserkocher sind diejenigen gut bedient, die ein günstiges Gerät suchen, dass aber die Zuverlässigkeit einer bewährten Marke beherbergt. Tiefstpreise, Informationen, Vergleichsberichte und Meinungen sind beispielsweise auf Amazon vorhanden. Die Produkte werden meist schnell und ohne Versandkosten geliefert. Dort sind auch andere Markenhersteller wie Severin, Hobbs, Phillips und WMF vertreten, die Preise lassen sich hier ganz einfach vergleichen.